Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Neuigkeiten

Autor: Herr Feldmann
Artikel vom 13.05.2020

Klassen 4 spenden Ausflugsgeld

Große Welle der Solidarität unter Vellberger Eltern

 

Die Grundschule Vellberg spendet für den Tierpark Bad Mergentheim

wir erleben im Moment eine seltsame, unwirklich erscheinende Zeit. Vieles, was uns bisher selbstverständlich war, wird in Frage gestellt, viele Vorhaben können im Moment nicht so durchgeführt werden, wie geplant. Nach Verordnung des Kultusministeriums dürfen die Schulen in diesem Schuljahr keine außerunterrichtlichen Veranstaltungen mehr durchführen. Daher mussten die 4. Klassen der Grundschule Vellberg auch ihren Abschlussausflug mit Übernachtung im Wildpark Bad Mergentheim schweren Herzens absagen. Das ist bedauerlich und sehr hart für die Kinder!

Aber auch für den Wildpark ist dies eine schwere Zeit. Der Park ist ein Familienunternehmen. Die Betreiber haben mit viel Herzblut eine sehr schöne Anlage aufgebaut und im Laufe der Jahre bezüglich der Haltungsbedingungen für die Tiere immer mehr optimiert. Jetzt ist auch dort Stillstand. Die Tiere müssen aber weiterhin versorgt werden.

In solchen Zeiten ist auch Solidarität gefragt. Deshalb haben die Klassenlehrer Herr Bengel und Frau Steiner den Eltern und Schülern einen Vorschlag gemacht: Sie regten an, das Geld, das am Schulfest erarbeitet wurde, um den Ausflug teilweise zu finanzieren, an den Tierpark zu spenden. Die allermeisten Familien stimmten zu, und viele Rückmeldungen lauteten: „Tolle Idee!“

So sind wir in der Lage, den Wildpark Mergentheim mit einer Spende von über 500 € zu unterstützen. Die Verantwortlichen des Wildparks reagierten überrascht und erfreut: „Wir sind sprachlos über Ihre Anteilnahme und die damit verbundene großzügige Spende. Wir bedanken uns vielmals für das persönliche Engagement der Lehrer und bei den beteiligten Eltern und Kindern. Vielen herzlichen Dank dafür.“

Eltern, Schüler und Lehrer der Klassen 4 wünschen dem Team des Parks alles Gute und hoffen, dass die Anlage die Krise übersteht und bald wieder öffnen darf.